Newsletter 29. Juli 2021

Liebe Newsletterfreund*innen, am Samstag, den 31.07.21 ab 11 Uhr gibt es Frühstück mit Franziska und Andrè. Die Galerie ist geöffnet und man kann Gegenstände  für die aktuelle Ausstellung „Schichtungen“ abgeben, ebenso am Sonntag von 15 – 18 Uhr zur Cafe- und Galeriezeit.Am Sonntag gibt es bei Susanne, dank der neuen Gefriertruhe im Café, auch erstmalig ICECREAM!
Der nächste Aktzeichnen – Abend findet am 10.08.21(von 20 – 22 Uhr) statt, wie gehabt im 2 Wochenrhythmus! 
Ohne Anleitung, ohne Anmeldung, mit Modell, 12€ Unkostenbetrag für Modell, Haus und Organisation (Mitglieder zahlen 10€). Wir suchen laufend Modelle (20€/Std). Information unter: 08726/242

Dann noch eine Einladung des Künstlerhofs Zulehen/Hebertsfelden: Nächste Woche findet dort der 2. Kurs „Plastisches Gestalten“ statt. Interessierte und Neugierige sind herzlich eingeladen ab 18 Uhr zur Werkschau vorbeizukommen.

               Galerieöffnungszeiten: Sa 11 – 14 Uhr, So 15 – 18 Uhr

SEDIMENT IM ZWEISTROMLAND„Schichtungen” von Veronika Schneider
 
Für die „Schichtungen” im Glasbau sammelt die Künstlerin während der Ausstellung Materialien aus dem Gebiet zwischen Rott und Inn. Besucher:innen werden gebeten, Dinge mitzubringen und im Ausstellungsraum abzulegen: Gegenstände aus dem Alltag, Material aus der Umgebung und Sachen, die von der Zivilisation im niederbayerischen Zweistromland zeugen.Die Schichtung hat schon begonnen, die ersten Dinge wurden abgelagert, die Schichten schichten sich. Alle können sammeln, einfügen, stapeln, oder ein Stück Heimat mitbringen. Jede/r kann teilnehmen und bringen. Zu allen Caféöffnungszeiten ist die Galerie geöffnet, alle mögen bringen, was sie haben, wollen und können. GLASBAU realisiert 2021/2022 im Rahmen des Verbundprojekts „Landschaftsmalerei an Rott und Inn“ vier Themenausstellungen zum Jahreszeiten-Zyklus: „Tetralogie – 4 Jahreszeiten“. „Frühjahr“ war im Mai/Juni 2021, „Sommer“ findet jetzt im Juli/August statt und „Herbst“ folgt im Oktober, „Winter“ beschließt 2022 den Zyklus.